Allgemeine Geschäftsbedingungen
für die Buchung mit BeCool Travel

Einführung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Buchung mit BeCool Travel (die “Allgemeine Geschäftsbedingungen und Bedingungen“) Geben Sie zusammen mit den Informationen in Ihrer Buchungsbestätigungs-E-Mail die Bedingungen an, zu denen Relaxdefender, Unipessoal (unter der Marke BeCool Travel) sich bereit erklärt, Ihnen die Dienste über die Website zur Verfügung zu stellen (siehe unten definierte Bedingungen).

Die von BeCool Travel zur Verfügung gestellten Dienste können nur von Kunden genutzt werden, die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuerst gelesen und bedingungslos akzeptiert haben. Ohne diese Annahme ist es nicht möglich, mit dem Buchungsvorgang fortzufahren.

Kunden verpflichten sich, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Verpflichtungen zu erfüllen. Die Vereinbarung zwischen Kunden und BeCool Travel tritt in Kraft, sobald BeCool Travel dem Kunden die Buchungsbestätigung per E-Mail übermittelt.

Kunden sollten eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen speichern und / oder ausdrucken, um sie später bei einer Buchung nachschlagen zu können.

Durch die Nutzung der BeCool Travel-Dienste stimmen Sie diesen zu Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Artikel 1. Definitionen und Geltungsbereich

1.1. Definitionen

Die folgenden Definitionen haben dieselbe Bedeutung, unabhängig davon, ob sie Singular oder Plural sind.

'Kunde' (oder "Sie / Ihr" oder "Kunde" oder "Reisender") bezeichnet einen Kunden, der einen oder mehrere auf der Website angebotene Dienste reserviert und / oder bucht.

'Ferienaktivitäten' bezeichnet das Anbieten von Eintrittskarten für Veranstaltungen oder Touristenattraktionen an Reisezielen wie Bootstouren oder geführten Tagestouren.

'BeCool Travel' bedeutet RelaxDefender, Unipessoal und / oder becooltravel.com.

Relaxdefender Unipessoal, mit NIPC: PT514463570 unter der Marke BeCool Travel, hat seinen Hauptsitz in der Rua Emissor Regional do Sul, Bloco D, Loja 3, 8000-338 Faro, Portugal.

'Allgemeine Geschäftsbedingungen' bezeichnet diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Buchung und Nutzung.

'Hauptkunde' bezeichnet den Kunden, der eine Buchung für sich selbst und / oder im Namen anderer unter derselben Buchung vornimmt.

'Pauschalreise' bedeutet dasselbe wie die Definition eines „Pakets“ in den Bestimmungen für Pauschalreisen.

"Bestimmungen für Pauschalreisen" bedeutet die Pauschalreise und die verknüpften Reisearrangements.

'Bedienung' bezeichnet einen von den Lieferanten auf der Website angebotenen Dienst, wie z. B. Transportdienste, Beherbergungsdienste, Mietwagendienste, Schienenverkehrsdienste, Urlaubsaktivitäten, Versicherungen und Pauschalreisen.

'Lieferant' bezeichnet einen Dienstleister wie ein Hotel, einen Reiseveranstalter, eine Autovermietung oder einen Destination Service-Anbieter.

'Webseite' bezeichnet eine der von Relaxdefender, Unipessoal, verwalteten Websites: www.becooltravel.com, www.portugal-walking.com, www.walking-portugal.com, www.algarve-birdwatching.com, www.algarve-walking.com.

1.2. Umfang und Ihre Beziehung zu BeCool Travel

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Angebot der Dienste durch BeCool Travel. BeCool Travel betreibt die Website, die als Schnittstelle zwischen Ihnen und den verschiedenen Lieferanten dient, die die Dienste anbieten. Wenn Sie über die Website einen Service buchen, schließen Sie einen Vertrag mit dem jeweiligen Anbieter dieses Service ab.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den Stornierungsbedingungen des Lieferanten, die dem Kunden vor Abschluss einer Buchung zur Verfügung gestellt werden und die der Kunde auch zum Zeitpunkt der tatsächlichen Buchung akzeptiert. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich mit den Stornierungsrichtlinien der Lieferanten und den Geschäftsbedingungen eines Drittanbieters für Buchungsdienste vertraut zu machen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von BeCool Travel jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Diese Änderungen gelten jedoch nicht für Buchungen, die bereits von BeCool Travel im Auftrag des betreffenden Lieferanten angenommen wurden. Es ist daher wichtig, dass alle Kunden zum Zeitpunkt der Buchung eine Kopie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen, speichern und / oder ausdrucken, um über die geltenden Bestimmungen informiert zu sein.

BeCool Travel bietet die Reisen als Reisebüro an. Der Reisevertrag wird mit dem örtlichen Veranstalter geschlossen, wobei die Reisebedingungen von den Reisebedingungen von BeCool Travel abweichen können. Reisende können alle in diesem Zusammenhang erforderlichen Informationen erhalten, die vor Abschluss eines Vertrags an die jeweilige Reise angepasst werden.

Zusammen mit der beigefügten Datenschutzrichtlinie, den Informationen über das Verfahren zur Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten und den entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen werden die nachstehenden Reisebedingungen Teil eines zwischen dem Reisenden und BeCool Travel geschlossenen Reisevertrags.

 

Artikel 2. Buchung über die Website

2.1. Die rechtliche Autorität des Kunden

Die Website hilft dem Kunden, Reiseprodukte zu finden und die erforderlichen Reservierungen vorzunehmen, und fungiert als Schnittstelle für die mit den Lieferanten verbundenen Transaktionen.

Der Hauptkunde muss mindestens 18 Jahre alt sein, zum Zeitpunkt der Buchung gesetzlich befugt sein, vertragliche Verpflichtungen einzugehen, über die erforderliche Zustimmung oder Befugnis verfügen, für oder im Namen von Personen zu handeln, die an einer Buchung beteiligt sind, und die Website in nutzen gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der Hauptkunde muss außerdem sicherstellen und hiermit bestätigen, dass die für alle Parteien der Buchung angegebenen Daten vollständig und korrekt sind, dass alle Parteien sich an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen halten und dass der Hauptkunde die Befugnis hat, diese zu akzeptieren und zu akzeptieren diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Namen aller Kunden in der Buchung.

Der Hauptkunde ist die Person, die für die Buchung, die Zahlung der Anzahlung und des vollen Preises, für Änderungs- und Stornierungsanfragen, für die Zahlung zusätzlicher Gebühren im Zusammenhang mit der Buchung und für alle anderen Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Buchung verantwortlich ist.

Der Hauptkunde verpflichtet sich, alle Beschreibungen in den nach der Buchung erhaltenen Reisedokumenten zu überprüfen und uns unverzüglich über Fehler oder Fälle zu informieren, in denen die persönlichen Daten nicht mit den Angaben in den Pässen der im Rahmen der Buchung Reisenden übereinstimmen.

Der Hauptkunde ist für seine Aktivitäten auf der Website (finanziell oder anderweitig) verantwortlich, einschließlich der möglichen Verwendung seines Benutzernamens und Passworts. Der Kunde garantiert, dass die von ihm auf der Website in Bezug auf ihn und gegebenenfalls seine Reisebegleiter eingegebenen Informationen korrekt sind.

Jede Nutzung der Website, die betrügerisch ist oder im Widerspruch zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen steht, ist ein Grund dafür, Kunden den Zugang zu den von BeCool Travel und den Lieferanten angebotenen Diensten oder zu den anderen Funktionen der Website zu verweigern.

2.2. Buchungen bestätigen und stornieren 

2.2.1 Bestätigen

Die Buchungsbestätigung, die die wesentlichen Elemente wie die Beschreibung der gebuchten Dienste und den Preis enthält, wird per E-Mail an den Hauptkunden gesendet. Wenn der Hauptkunde innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung keine E-Mail mit einer Buchungsbestätigung erhält, sollte er sich unter reservas@becooltravel.com an den Kundendienst wenden.

Es wird ausdrücklich vereinbart, dass die in den Informationssystemen von BeCool Travel und / oder seinen Lieferanten gespeicherten Daten einen Nachweis in Bezug auf die vom Hauptkunden vorgenommenen Buchungen darstellen. In Computern oder elektronischen Medien gespeicherte Daten sind gültige Nachweise und müssen daher unter denselben Bedingungen und mit demselben Beweiswert wie ein physisches schriftliches Dokument akzeptiert werden.

2.2.2 Stornierung

Stornierungen können per E-Mail an reservas@becooltravel.com vorgenommen werden.

Alle derartigen Anfragen werden im Namen der betreffenden Lieferanten bearbeitet. Kunden haben kein automatisches Widerrufsrecht, es sei denn, diese Rechte werden von den einzelnen Lieferanten im Rahmen ihrer Stornierungsbedingungen bereitgestellt.

Im Falle einer Stornierung oder teilweisen Stornierung einer Buchung durch den Hauptkunden können von den jeweiligen Lieferanten Gebühren gemäß den Stornierungsbedingungen für jedes Produkt / jede Dienstleistung erhoben werden.

Im Falle einer Stornierung einer Buchung kann vom jeweiligen Lieferanten eine Gebühr erhoben werden. Weitere Informationen finden Sie in den im Buchungsprozess angegebenen Stornierungsbedingungen.

Wenn sich der Kunde bei der Abreise nicht vorstellt, sind Rückerstattungen nur an den Kunden gemäß den Stornierungsbedingungen der jeweiligen Lieferanten zu leisten, die im Buchungsprozess angegeben wurden.

Wenn ein Kunde einen Teil einer Buchung stornieren möchte und eine solche Stornierung vom jeweiligen Lieferanten gestattet wird, erhebt BeCool Travel keine Stornierungsverwaltungsgebühr.

BeCool Travel behält sich das Recht vor, die Buchung eines Kunden zu stornieren, wenn die vollständige Zahlung für die Buchung oder eine etwaige Stornierungsgebühr für eine Buchung nicht rechtzeitig eingeht.

2.2.3 Änderung der Buchung

Änderungen sind nach Abschluss der Buchung und vollständiger Bezahlung durch den Kunden nicht mehr möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Dienste per E-Mail: reservas@becooltravel.com

2.2.4 Erstattungen

Im Falle einer Rückerstattung an den Kunden nach einer Stornierung werden die entsprechenden Beträge von der Partei, die die ursprüngliche Zahlung entgegengenommen hat (z. B. BeCool Travel, ein Lieferant oder eine andere Partei, die möglicherweise auf der Kreditkarte oder Bank des Kunden angegeben ist, zurücküberwiesen Kontoauszug) auf die Zahlungskarte, mit der die ursprüngliche Buchung vorgenommen wurde. Eventuell anfallende Buchungsgebühren können nicht erstattet werden. Kunden sollten beachten, dass Rückerstattungen bis zu 3 Monate dauern können.

2.3. Reisedokumente

Die Reisedokumente für einen über die Website bestellten Service werden an die E-Mail-Adresse gesendet, die der Hauptkunde bei seiner Reservierung angegeben hat.

Wenn die Lieferung von Reisedokumenten aufgrund eines Fehlers des Hauptkunden bei der Angabe seiner persönlichen Daten nicht möglich ist, haften weder der Lieferant noch BeCool Travel.

2.4 Zahlungsarten

Buchungen von Becool Travel werden mit Paypal bearbeitet (Hier erfahren Sie, wie Sie buchen und bezahlen).

Wenn Sie kein PayPal-Konto haben, können Sie trotzdem zur Kasse gehen, indem Sie Ihre Kreditkartendaten direkt bei PayPal eingeben, um Ihre Zahlung abzuschließen (siehe Anweisungen) Hier).

Der an der Kasse angegebene Betrag ist der genaue Betrag, der dem Kunden ohne zusätzliche Gebühren in Rechnung gestellt wird.

Für Einkäufe außerhalb der Website von BeCool Travel stehen den Gästen je nach Anbieter möglicherweise andere Zahlungsmethoden zur Verfügung.

Artikel 3. Spezifische Dienstleistungen

BeCool Travel betreibt die Website, die als Schnittstelle zwischen dem Kunden und den Lieferanten in Bezug auf das Angebot und die Bereitstellung aller Dienstleistungen fungiert.

Der Zweck dieses Artikels 3 besteht darin, Einzelheiten zu den Nutzungsbedingungen der von den Lieferanten bereitgestellten Dienste zur Information des Kunden bereitzustellen. Diese Angaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzen nicht die Stornierungsrichtlinien der Lieferanten. Im Falle eines Konflikts oder einer Inkonsistenz zwischen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Stornierungsrichtlinien des Lieferanten oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Drittanbieters haben die Stornierungsrichtlinien des Lieferanten oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Drittanbieters Vorrang. Die Stornierungsbedingungen der Lieferanten werden vor der Buchung zur Verfügung gestellt.

Sofern nicht anders angegeben, begründen diese Angaben keine Verpflichtung oder Haftung von BeCool Travel.

3.1. Unterkunftsdienste

Die Unterkunft kann separat oder als Teil eines Pauschalurlaubs angeboten werden. Die Unterkunftsdienste, unabhängig davon, ob sie separat oder im Rahmen eines Pauschalurlaubs gebucht wurden, unterliegen den Stornierungsrichtlinien der Lieferanten, die die Unterkunft anbieten, die vor der Buchung zur Verfügung gestellt werden, sowie den Bestimmungen dieses Artikels 3. Die Stornierungsrichtlinien des Lieferanten können Einschränkungen für enthalten und / oder Gebühren für Stornierungen und / oder Änderungen, die von den Lieferanten erhoben werden.

Für alle Buchungen muss die vollständige Zahlung bei Buchung von der Kreditkarte oder dem PayPal-Konto des Hauptkunden abgebucht werden. Die auf der Website angegebenen Preise enthalten keine Gebühren oder Entgelte für optionale Zuschläge, einschließlich Snacks für die Minibar oder Telefonanrufe.

Wenn ein Kunde in der ersten Nacht der Reservierung nicht erscheint und plant, für nachfolgende Nächte in der Reservierung einzuchecken, muss der Hauptkunde die Reservierungsänderungen mit BeCool Travel spätestens am ursprünglichen Check-in-Datum bestätigen, um eine Stornierung zu verhindern der gesamten Reservierung. Wenn der Hauptkunde die Reservierungsänderungen mit BeCool Travel nicht bestätigt, kann die gesamte Reservierung storniert werden und die Rückerstattung erfolgt nur an den Kunden gemäß den Stornierungsrichtlinien des jeweiligen Lieferanten, wie im Buchungsprozess mitgeteilt.

Jeder Kunde, der seine Reservierung nicht vor dem vor dem Ankunftsdatum geltenden Stornierungszeitraum storniert, unterliegt den in den Stornierungsbedingungen angegebenen Gebühren.

Kunden sollten beachten, dass einige Anbieter keine Stornierung von Reservierungen nach deren Durchführung zulassen und diese Einschränkungen in den Stornierungsrichtlinien für das jeweilige Urlaubspaket / Hotel angegeben sind.

3.2. Raumnutzung

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass Zimmer in der Regel erst ab 14:00 Uhr verfügbar sind und bis 12:00 Uhr geräumt werden müssen, unabhängig von der Ankunfts- oder Abfahrtszeit oder dem verwendeten Transportmittel.

Einzelzimmer haben in der Regel zwei Einzelbetten (ein Bett) und für Superior-Zimmer (diese Zimmer) ist häufig ein Zuschlag zu zahlen. Doppel- / Zweibettzimmer (Doppelzimmer) haben normalerweise entweder zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett.

3.3. Hotelklassifizierung

Die Angabe des Komfortniveaus für Hotels in den Beschreibungen auf der Website entspricht einer Klassifizierung basierend auf den lokalen Standards in diesem Land. Diese Klassifizierung dient nur als Anhaltspunkt. Kunden sollten sich bewusst sein, dass die Standards zwischen Hotels derselben Klasse in verschiedenen Ländern und sogar im selben Land variieren können. Es ist wichtig, die einzelnen Hotelbeschreibungen sorgfältig zu lesen. Die Unterbringung in allen Hotels, unabhängig von der Bewertung, erfolgt in Standardzimmern, sofern nicht anders angegeben.

Es ist möglich, dass von Zeit zu Zeit aus betrieblichen Gründen (z. B. wenn ein Hotel aufgrund höherer Gewalt überbucht ist) oder aus Gründen höherer Gewalt (z. B. wenn ein Hotel aufgrund eines Hurrikans geschlossen ist) eine Hotelbuchung vom Anbieter der Unterkunft storniert wird . Sollten solche Ereignisse eintreten, wird BeCool Travel alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um den Kunden so schnell wie möglich darüber zu informieren, und wenn möglich alternative Unterkünfte in einem Hotel mit mindestens ähnlichen Serviceleistungen anbieten.

3.4. Aktivitäten

Es ist möglich, dass von Zeit zu Zeit bestimmte von den Lieferanten angebotene Aktivitäten, die in der Beschreibung des Urlaubspakets / der Urlaubsaktivitäten auf der Website aufgeführt sind, storniert werden, beispielsweise aufgrund von Wetterbedingungen oder anderen Gründen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle des Lieferanten liegen oder wenn die erforderliche Teilnehmerzahl für die Aktivität nicht erreicht wird.

In Bezug auf das Urlaubspaket wird die Reihenfolge der verschiedenen Aktivitäten / Attraktionen nur als Hinweis angezeigt. Dies kann von den Lieferanten geändert werden.

3.5. Mahlzeiten

Wenn Mahlzeiten Teil eines Unterkunftspakets sind, hängt die Anzahl der Mahlzeiten von der Anzahl der Übernachtungen ab. Vollpension beinhaltet normalerweise Frühstück, Mittag- und Abendessen. Die Halbpension beinhaltet normalerweise Frühstück und entweder Mittag- oder Abendessen, je nach Unterkunftspaket. Die Unterbringung mit Hauptmahlzeiten beginnt in der Regel mit dem Abendessen am Tag der Ankunft im Hotel und endet mit dem Frühstück (Halbpension) oder dem Mittagessen (Vollpension) am Abreisetag. Wenn eine oder mehrere Mahlzeiten nicht eingenommen werden können, erfolgt keine Rückerstattung.

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass Getränke, sofern auf der Website nicht anders angegeben, nicht zu den Mahlzeiten gehören. Wenn kein Trinkwasser verfügbar ist, trägt der Kunde die Kosten für den Kauf selbst.

Eltern wird empfohlen, spezielle Lebensmittel für ihr Baby mitzubringen, da diese nicht immer vor Ort erhältlich sind.

3.6. Steuern

Die lokalen Behörden in bestimmten Ländern können zusätzliche Steuern (Kurtaxe usw.) erheben, die in der Regel vor Ort zu zahlen sind. Der Kunde ist ausschließlich für die Zahlung dieser zusätzlichen Steuern verantwortlich. Die Höhe der Steuern kann sich zwischen Buchungs- und Aufenthaltsdatum ändern. Falls sich die Steuern zu Ihrem Aufenthaltsdatum erhöht haben, müssen Sie Steuern zum neuen höheren Satz zahlen.

3.7. Autovermietung

Mietwagen werden separat oder im Rahmen eines Pauschalurlaubs angeboten. Diese Mietwagenleistungen, unabhängig davon, ob sie separat oder im Rahmen eines Pauschalurlaubs gebucht werden, unterliegen den Stornierungsrichtlinien des jeweiligen Lieferanten (Autovermietungsunternehmens) und den Bestimmungen dieses Artikels 3.

3.7.1. Zahlungsart

Der Kunde, der die Buchung vornimmt, muss bei Abholung des Mietfahrzeugs eine gültige Karte in seinem Namen vorlegen. Debitkarten werden nicht akzeptiert und der Kunde muss prüfen, welche Kreditkarten vom Lieferanten akzeptiert werden.

Der Lieferant kann dem Kreditkartenunternehmen während der Mietdauer einen Autorisierungsantrag gegen eine vom Lieferanten gehaltene Kaution stellen. Der Kunde muss sich daher an sein Kreditkartenunternehmen wenden, um sicherzustellen, dass das Zahlungskartenlimit für diesen Zweck geeignet ist. Einige größere Fahrzeugtypen erfordern zwei Kreditkarten.

Wenn der Kunde die in diesem Artikel 3.7.1 festgelegten Bedingungen nicht einhält, stellt der Lieferant das Fahrzeug möglicherweise nicht zur Verfügung und der volle Preis für die Autovermietung wird weiterhin berechnet.

3.7.2. Ergänzungen

Vor Ort können zusätzliche Gebühren anfallen, z. B. Auftanken, zusätzliche Fahrergebühren und Zuschlag für junge Fahrer. Der Kunde erkennt an, dass BeCool Travel und / oder seine Lieferanten in keinem Fall für zusätzliche Kosten haften, die detailliert oder anderweitig angegeben sind.

Bei Diebstahl oder Beschädigung des Mietwagens kann ein Überschuss anfallen. Dies hängt vom Lieferanten und dem Vermietungsland ab. Durch den Kauf eines optionalen zusätzlichen Versicherungsschutzes vor Ort (Super-CDW oder Super-TP genannt) wird der geltende Selbstbehalt beseitigt / verringert. Der Kunde erkennt an, dass BeCool Travel oder seine Lieferanten in keinem Fall für einen solchen Überschuss oder die Bereitstellung eines zusätzlichen Versicherungsschutzes haften, wie detailliert oder anderweitig.

Benzin ist normalerweise nicht im Mietpreis enthalten. Für die Vermietung von Fahrzeugen in bestimmten Ländern fügen bestimmte Lieferanten automatisch Gebühren für das Befüllen des Kraftstofftanks hinzu, wenn das Fahrzeug zurückgegeben wird. Darüber hinaus berechnen bestimmte Lieferanten einen Zuschlag, wenn Schneereifen verwendet werden.

Sofern nicht anders vereinbart, muss der Kunde das Fahrzeug an die Filiale des Lieferanten zurückgeben, bei der es abgeholt wurde. Wenn der Kunde dies nicht einhält, können die Lieferanten einen zusätzlichen Zuschlag erheben.

Spezielle Ausrüstungsgegenstände wie Kindersitze können angefordert werden und sind bei Abholung (falls verfügbar) direkt an den Lieferanten zu zahlen.

3.7.3. Abholung / Nutzung des Fahrzeugs

Fahrer müssen normalerweise zwischen 21 und 75 Jahre alt sein, obwohl dies zwischen den Lieferanten und von Land zu Land unterschiedlich sein kann. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, dies mit dem Lieferanten zu besprechen. Zusätzliche Gebühren können auch anfallen, wenn ein Fahrer unter 25 Jahre oder älter als 70 Jahre ist.

Alle Fahrer müssen bei der Annahme des Mietwagens in ihrem Namen einen vollständigen gültigen Führerschein für die Kategorie des gemieteten Fahrzeugs vorlegen. Internationale Anmietungen können unterschiedliche Führerscheinanforderungen haben. Ein internationaler Führerschein ist erforderlich, wenn der Führerschein nicht im römischen Alphabet vorliegt. Zusätzliche Unterlagen wie ein Reisepass oder bis zu zwei Arten von Namens- und Adressnachweisen können ebenfalls erforderlich sein. Kunden sollten die Stornierungsrichtlinien des Lieferanten, der die Autovermietung anbietet, überprüfen, um Einzelheiten zu allen anwendbaren Kriterien für die Buchung einer Autovermietung zu erfahren.

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass einige Lieferanten die Verwendung des gemieteten Fahrzeugs außerhalb des Landes, in dem es gemietet wurde, nicht zulassen. Und falls zulässig, fallen möglicherweise zusätzliche Gebühren an. Bitte checken Sie die Abholung des Autos ein.

3.7.4. Stornierung von Buchungen / nicht genutzten Miettagen

Bei Buchungen, die innerhalb von 24 Stunden storniert werden, um die Abholzeit oder nicht genutzte Miettage zu stornieren, werden keine Rückerstattungen angeboten. Die Stornierungsbedingungen des Lieferanten haben Vorrang vor dieser Regel.

3.8. Ferienaktivitäten

Urlaubsaktivitäten können zum Zeitpunkt der Buchung separat oder als Teil eines Pauschalurlaubs angeboten werden. Diese Dienstleistungen unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Stornierungsbedingungen der Lieferanten, die die Urlaubsaktivitäten anbieten. Die Urlaubsaktivitäten sind normalerweise nicht übertragbar und können nicht erstattet oder geändert werden (es sei denn, der Lieferant hat sie storniert).

3.8.1. Rückerstattung und Stornierung von Urlaubsaktivitäten

Es ist möglich, dass gelegentlich von den Lieferanten auf der Website angebotene Urlaubsaktivitäten aus Gründen wie Wetterbedingungen oder anderen Gründen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle des Lieferanten liegen, oder wenn die erforderliche Anzahl von Teilnehmern für die Aktivität nicht erreicht wird, storniert werden. Unter diesen Umständen sollten Kunden in Bezug auf Rückerstattungen die entsprechenden Stornierungsrichtlinien des Lieferanten beachten.

3.9. Pauschalreisen

Ein Pauschalurlaub liegt im Allgemeinen vor, wenn Sie eine einzelne Buchung vornehmen, die eine Kombination von Diensten gemäß einem definierten Programm umfasst.

Wenn Sie nach Auswahl und Bezahlung eines Reisedienstes zusätzliche Reisedienste für Ihre Reise oder Ihren Urlaub über BeCool Travel buchen, profitieren Sie NICHT von den Rechten, die für Pauschalreisen gelten.

Auf der Website zur Verfügung gestellte Pauschalferien werden von einem Drittanbieter bereitgestellt. Kunden müssen vor der Buchung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieses Artikels und die Stornierungsbedingungen der Lieferanten lesen. Bei Widersprüchen zwischen den Bestimmungen dieses Artikels und den Stornierungsrichtlinien der Lieferanten haben die Stornierungsrichtlinien der Lieferanten Vorrang.

3.9.1. Reservierungen und Buchungen

Alle Buchungen für Pauschalreisen unterliegen der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Die Annahme von Reservierungen durch den Lieferanten durch den Lieferanten hängt von der Verfügbarkeit der Pauschalferien ab. Lieferanten müssen keine Gründe für die Ablehnung einer Reservierung angeben.

Ein Vertrag kommt erst zwischen Ihnen und dem Lieferanten zustande, wenn Sie den bei der Buchung zu zahlenden Preis bezahlt haben und wir Ihnen eine Buchungsbestätigung ausgestellt haben. Die Annahme durch den Lieferanten wird formalisiert, indem innerhalb von 24 Stunden nach Eingang einer Buchung durch den Hauptkunden eine Buchungsbestätigungs-E-Mail an den Hauptkunden gesendet wird.

3.9.2. Preise

Wir bewerben eine große Anzahl von Pauschalreisen und bemühen uns, sicherzustellen, dass der angegebene Preis immer korrekt ist. Trotz aller Bemühungen von BeCool Travel sind einige der auf der Website aufgeführten Dienste möglicherweise zu falschen Preisen erhältlich.

BECOOL TRAVEL behält sich ausdrücklich das Recht vor, Preisfehler auf unserer Website und / oder bei Reservierungen, die unter einem falschen Preis vorgenommen wurden, zu korrigieren.

Die Lieferanten sind nicht verpflichtet, Ihnen einen Pauschalpreis zu liefern, dessen Preis auch nach Ausstellung der Buchungsbestätigung falsch ist, wenn der Fehler für Sie vernünftigerweise offensichtlich gewesen sein sollte. Unter diesen Umständen können wir Sie um Anweisungen bitten oder Ihre Buchung stornieren und Sie benachrichtigen, damit Sie entscheiden können, was Sie tun möchten.

In den Reisebeschreibungen auf der Website sind die im Preis für jede Reise enthaltenen Dienstleistungen angegeben. Die Preise sind in Euro angegeben.

Der Kunde sollte sich darüber im Klaren sein, dass die lokalen Behörden in bestimmten Ländern zusätzliche Steuern (Kurtaxe usw.) erheben können, die vor Ort zu zahlen sind. Der Kunde ist ausschließlich für die Zahlung dieser zusätzlichen Steuern verantwortlich.

Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, beinhalten die Preise keine Versicherung, Flugleistungen, Übergepäckgebühren, Transport vom Flughafen zur Unterkunft, Visa- und Impfkosten oder persönliche Ausgaben (Wäsche, Telefon, Getränke, Zimmerservice, Trinkgeld usw.). Weder Ausflüge oder die Nutzung von Sportanlagen noch allgemeinere Kosten, die nicht ausdrücklich in der Buchungsbestätigung enthalten sind.

Wenn BeCool Travel und / oder der Lieferant Kenntnis von Betrug oder illegalen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Zahlung für die Buchung erhalten oder darüber informiert werden, wird die Buchung storniert und der Kunde haftet unbeschadet aller Kosten, die sich aus einer solchen Stornierung ergeben zu allen Maßnahmen, die gegen ihn / sie ergriffen werden könnten.

3.9.3. Stornierung und Änderung durch den Kunden

Anfragen des Kunden zur Stornierung einer Reise müssen per E-Mail an reservas@becooltravel.com gesendet werden. Solche Anfragen werden im Namen der betreffenden Lieferanten bearbeitet.

Im Falle einer Stornierung des Pauschalangebots durch den Kunden können BeCool Travel und der Lieferant eine Entschädigung zur Deckung der Kosten der bereits getroffenen Reisevorbereitungen verlangen. Darüber hinaus können die Lieferanten für jedes Element des Pauschalurlaubs für jede Stornierung eine Standardstornierungsgebühr erheben. Wenn eine Stornierung mehr als eine Person bei der Buchung betrifft, wird für jede Person bei der Buchung eine Stornierungsgebühr erhoben.

Zusätzlich zu dem oben genannten Stornierungsrecht haben Sie das Recht, Ihre Buchung vor Beginn des Pauschalurlaubs zu stornieren, ohne eine Stornierungsgebühr zu zahlen, wenn unvermeidbare und außergewöhnliche Umstände am Bestimmungsort oder in unmittelbarer Nähe auftreten. wenn wir Ihnen bestätigt haben, dass die Veranstaltung die Leistung des Pauschalurlaubs oder die Beförderung von Passagieren zum Ziel erheblich beeinflusst. Wenn Sie unter diesen Umständen stornieren, werden wir die von unseren Lieferanten gewährte Rückerstattung gewähren und diese für jede vorgenommene Buchung an Sie weiterleiten. Sie haben jedoch keinen Anspruch auf Entschädigung oder eines der in Artikel 3.9.9 aufgeführten Rechte.

Wenn sich der Kunde bei der Abreise nicht vorstellt und / oder einige oder alle gebuchten Dienstleistungen nicht nutzt, werden dem Kunden Rückerstattungen nur gemäß den Stornierungsrichtlinien der jeweiligen Lieferanten gewährt, wie in angegeben den Buchungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass Pauschalreisen den Stornierungsbedingungen des Lieferanten unterliegen und möglicherweise separate Stornierungsgebühren des Lieferanten anfallen.

Sie können Ihren Pauschalurlaub an eine andere Person übertragen, die alle für den Pauschalurlaub geltenden Bedingungen erfüllt, sofern Sie und die andere Person akzeptieren, dass Sie gemeinsam und einzeln für die vollständige Zahlung des zu zahlenden Restbetrags haften Gebühren, Entgelte oder sonstige Kosten, die sich aus der Überweisung ergeben. Wir werden Sie über diese Kosten nach Eingang Ihrer Überweisungsanforderung informieren. Sie müssen uns diese Änderung angemessen mitteilen, damit wir die erforderlichen Vorkehrungen treffen können. 7 Tage oder länger vor der Abreise gelten jedoch als angemessen. BeCool Travel wird sich bemühen, bei der Namensübertragung zu helfen. Beachten Sie jedoch, dass, wenn der Pauschalurlaub einen Flug beinhaltet, dies abhängig von den Stornierungsrichtlinien der Fluggesellschaft eine Flugstornierung und Umbuchung bedeuten kann (mit einer Stornierungsgebühr von 100%).

3.9.4 Stornierung und Änderung durch BeCool Travel vor Reiseantritt

3.9.4.1 Änderungen durch BeCool Travel vor Reiseantritt

Da die Vorkehrungen für Ihren Pauschalurlaub viele Monate im Voraus geplant sind, muss BeCool Travel von Zeit zu Zeit möglicherweise Änderungen an Ihrem Pauschalurlaub vornehmen. BeCool Travel behält sich das Recht vor, dies jederzeit zu tun. Bei den meisten Änderungen handelt es sich um geringfügige Änderungen. Gelegentlich muss BeCool Travel Kunden jedoch über wesentliche Änderungen informieren, die nur an den Hauptmerkmalen des Pauschalurlaubs vorgenommen werden müssen oder bei denen es keine Ihrer speziellen Anforderungen erfüllen kann, die es akzeptiert hat.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass BeCool Travel eine wesentliche Änderung an Ihrem Pauschalurlaub vornehmen muss, werden wir Sie so schnell wie möglich darüber informieren. Sie haben dann die Möglichkeit:

(a) Akzeptieren Sie die vorgeschlagene Änderung. Wenn dies zu einem Pauschalurlaub von geringerer Qualität oder geringeren Kosten führt, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Preissenkung gemäß Artikel 3.9.9;

(b) die vorgeschlagene Änderung ablehnen und Ihren Pauschalurlaub mit einer vollständigen Rückerstattung beenden; oder

(c) Lehnen Sie die vorgeschlagene Änderung ab, beenden Sie Ihren Pauschalurlaub und wählen Sie eine alternative, wenn wir dies anbieten möchten. Wenn Sie sich für ein alternatives Pauschalangebot entscheiden, werden wir Sie über die Auswirkungen auf den Preis Ihrer Buchung informieren. Wenn das alternative Pauschalangebot von geringerer Qualität oder geringeren Kosten ist, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Preissenkung gemäß Artikel 3.9.9.

BeCool Travel gibt Ihnen eine angemessene Frist, um Ihre Entscheidung zu treffen. Diese beträgt in der Regel 7 Tage ab Benachrichtigung über die Änderung. Wenn Sie dies nicht innerhalb dieses Zeitraums bestätigen, senden wir Ihnen eine Erinnerung, wonach wir berechtigt sind, den Pauschalurlaub zu beenden und Ihnen eine Rückerstattung zu gewähren.

Wenn Sie die vorgeschlagene Änderung ablehnen und Ihren Pauschalurlaub mit einer vollständigen Rückerstattung beenden, haben Sie möglicherweise auch Anspruch auf eine entsprechende Entschädigung. Dies erfolgt normalerweise wie in der folgenden Tabelle aufgeführt, es sei denn, die Änderung ist auf unvermeidbare und außergewöhnliche Umstände zurückzuführen. In diesem Fall wird keine Entschädigung gezahlt.

Bitte beachten Sie:

Bei mehr als einer wesentlichen Änderung des Kundenpakets zahlt BeCool Travel nur eine Entschädigung für eine einzelne Änderung pro voll zahlendem Erwachsenen.

BeCool Travel zahlt eine Entschädigung in Abhängigkeit von der Zeit vor ihrer Abreise, zu der BeCool Travel den Kunden über die Änderung informiert.

Vergütungstabelle
Zeit vor dem Abreisetag (Tage) Entschädigung (€)
60+ 0
60-42 10
41-28 20
27-15 30
14-0 50

Wir geben Ihnen möglicherweise keine der oben genannten Optionen, falls eine Änderung des gekauften Pauschalurlaubs eine geringfügige Änderung darstellt. Bitte beachten Sie, dass eine Änderung der Flugzeit weniger als 120 Minuten vor der Abflugzeit und weniger als 240 Minuten später als die Abflugzeit, ein Wechsel der Fluggesellschaft oder des Flugzeugs (falls ursprünglich angegeben), eine Änderung des Abflug- oder Zielflughafens zu einem Innerhalb derselben Region gelten ein Wechsel der Unterkunft zu einem anderen mit demselben oder einem höheren Standard oder ein zeitlicher Wechsel der Aktivität als geringfügige Änderungen.

3.9.4.2 Stornierungen durch BeCool Travel vor Reiseantritt

In seltenen Fällen muss BeCool Travel möglicherweise Ihren Pauschalurlaub stornieren und behält sich das Recht vor, dies zu tun. Wenn wir dies tun müssen, werden wir Sie so schnell wie möglich benachrichtigen. BeCool Travel kann Ihnen (nach eigenem Ermessen) auch einen alternativen Pauschalurlaub anbieten, wenn dies möglich ist, und Sie über die Auswirkungen auf den Preis Ihrer Buchung informieren. Wenn das alternative Pauschalangebot von geringerer Qualität oder geringeren Kosten ist, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Preissenkung gemäß Artikel 3.9.9. Wenn BeCool Travel Ihnen keine Alternative anbieten kann oder auch wenn Sie dies nur bevorzugen, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung aller für den Pauschalurlaub geleisteten Zahlungen.

Sie haben möglicherweise Anspruch auf eine Entschädigung aufgrund unserer Stornierung Ihres Pauschalurlaubs gemäß Artikel 3.9.9, es sei denn, BeCool Travel kann den Pauschalurlaub aufgrund unvermeidbarer und außergewöhnlicher Umstände nicht anbieten. In diesem Fall wird keine Entschädigung gezahlt .

3.9.5 Die Verantwortung von BeCool Travel für die Durchführung des Pauschalurlaubs

BeCool Travel besitzt oder bietet selbst keine der Dienstleistungen, Einrichtungen oder Reisevorbereitungen an, aus denen sich Ihr Pauschalurlaub zusammensetzt. Diese werden von Lieferanten bereitgestellt, die BeCool Travel arrangiert, um die Dienstleistungen, Einrichtungen oder Reisearrangements bereitzustellen, aus denen sich Ihr Pauschalurlaub zusammensetzt. BeCool Travel ist gesetzlich verpflichtet, angemessene Vorkehrungen zu treffen, um die Vorkehrungen für die Bereitstellung der Dienstleistungen, Einrichtungen und Reisevorbereitungen für die Lieferanten zu treffen.

Sie müssen uns unverzüglich über Probleme oder fehlerhafte Leistungen Ihres Pauschalurlaubs informieren. Dies gibt BeCool Travel die Möglichkeit, das Problem während Ihres Urlaubs zu beheben. Diese Rechte entstehen jedoch nicht, wenn eine Behebung des Problems unmöglich ist oder unverhältnismäßige Kosten verursacht. In diesem Fall besteht Ihr einziges Recht darin, eine Preissenkung oder Entschädigung gemäß Artikel 3.9.9 zu beantragen.

Wenn ein erheblicher Teil der in Ihrem Pauschalurlaub enthaltenen Dienstleistungen nicht wie in der Buchung vereinbart erbracht werden kann, bietet BeCool Travel Ihnen ohne zusätzliche Kosten geeignete alternative Vorkehrungen für die Fortsetzung des Pauschalurlaubs an. Wenn die verfügbaren alternativen Vereinbarungen von geringerer Qualität sind, haben Sie Anspruch auf eine Preissenkung, wie in Artikel 3.9.9 unten beschrieben. Sie können die Ihnen angebotenen alternativen Vereinbarungen nur ablehnen, wenn sie nicht mit den in der Buchung vereinbarten Vereinbarungen vergleichbar sind oder wenn die Preissenkung nicht ausreicht. Wenn Sie die alternativen Vereinbarungen ablehnen oder wenn BeCool Travel sie nicht anbieten kann, haben Sie gegebenenfalls Anspruch auf eine Preissenkung und / oder Entschädigung gemäß Artikel 3.9.9.

Wenn BeCool Travel aufgrund unvermeidbarer und außergewöhnlicher Umstände nicht in der Lage ist, Ihre Rückkehr zu Ihrem Abflugort zu gewährleisten, wie in Ihrem Pauschalurlaub vereinbart, trägt es die Kosten für die erforderliche Unterkunft, wenn möglich, einer gleichwertigen Kategorie für einen Zeitraum von höchstens drei Nächten pro Person Passagier. Diese Einschränkung gilt nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität und Begleitpersonen, schwangere Frauen und unbegleitete Minderjährige sowie Personen, die besondere medizinische Hilfe benötigen, sofern wir mindestens 48 Stunden vor Beginn über ihre besonderen Bedürfnisse informiert wurden des Pauschalurlaubs.

Wenn in der EU-Gesetzgebung zu Fahrgastrechten für Ihre Art des Rücktransports eine längere Unterkunftsdauer als oben angegeben vorgesehen ist oder diese Gesetzgebung es dem Transportunternehmen nicht erlaubt, seine oben beschriebenen Verpflichtungen im Falle unvermeidbarer oder außergewöhnlicher Umstände einzuschränken Dann gelten stattdessen die in diesen Rechtsvorschriften festgelegten Grenzwerte.

3.9.6 Richtlinien zur Stornierung von Lieferanten

BeCool Travel arbeitet mit Lieferanten von Reiseprodukten wie Mietwagen, Reiseveranstaltern und Hotels zusammen, kontrolliert diese Lieferanten jedoch nicht. Die Dienstleistungen unterliegen den Stornierungsrichtlinien der Lieferanten, die die Dienstleistungen anbieten. Die Stornierungsbedingungen der Lieferanten von Transport- und Unterbringungsleistungen werden vor der Buchung zur Verfügung gestellt.

3.9.7 Unvorhergesehene und außergewöhnliche Umstände

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, in denen wir uns auf unvermeidbare und außergewöhnliche Umstände beziehen, handelt es sich um eine Situation, die außerhalb der Kontrolle der Partei liegt, die sich auf eine solche Situation beruft, und deren Folgen nicht hätten vermieden werden können, selbst wenn alle angemessenen Maßnahmen getroffen worden wären. Dies kann beispielsweise die Kriegsführung, andere schwerwiegende Sicherheitsprobleme wie Terrorismus, erhebliche Risiken für die menschliche Gesundheit wie den Ausbruch einer schweren Krankheit am Reiseziel oder Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Erdbeben oder Wetterbedingungen abdecken, die dies unmöglich machen sicher zum Ziel zu reisen, wie im Pauschalreisevertrag vereinbart.

3.9.8 Unterstützung vor Ort

3.9.8.1 Unterstützung bei Schwierigkeiten des Kunden

BeCool Travel bietet Ihnen unverzüglich angemessene Unterstützung, wenn Sie in Schwierigkeiten sind, insbesondere durch Bereitstellung geeigneter Informationen zu Gesundheitsdiensten, lokalen Behörden und konsularischer Unterstützung. und indem wir Ihnen helfen, Fernkommunikation zu machen und alternative Reisearrangements zu finden. In der Regel erhebt BeCool Travel keine Gebühren für diese Unterstützung, behält sich jedoch das Recht vor, eine angemessene Gebühr für diese Unterstützung zu erheben, wenn die Schwierigkeit von Ihnen oder durch Ihre Fahrlässigkeit vorsätzlich verursacht wurde.

3.9.8.2 Beilegung von Streitigkeiten im Resort

Wenn während Ihrer Reise ein Problem mit Ihrem Pauschalurlaub auftritt, informieren Sie uns bitte umgehend (per E-Mail reservas@becooltravel.com) und den entsprechenden Lieferanten (z. B. Ihren Hotelier), der sich bemüht, Ihr Problem zu lösen. Es ist wichtig, dass Sie uns und den Lieferanten beraten, damit wir beide unverzüglich Abhilfe schaffen können.

Wenn sich Ihre Buchungsbestätigung nicht auf einen Vertreter vor Ort bezieht, wenden Sie sich bitte direkt an BeCool Travel, um Probleme für reservas@becooltravel.com zu melden. Geben Sie in jedem Fall die Buchungsnummer, das Ziel und die Reisedaten an.

BeCool Travel oder ein relevanter Vertreter vor Ort wird sich umgehend bemühen, geeignete Lösungen für gemeldete Probleme zu finden.

3.9.8.3 Beilegung von Streitigkeiten nach Ihrem Urlaub

Wenn Ihre Beschwerde jedoch nicht vor Ort gelöst wird, senden Sie uns bitte innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Rückkehr eine E-Mail (reservas@becooltravel.com) unter Angabe der oben angegebenen Details unter Angabe Ihrer Buchungsnummer und aller anderen relevanten Informationen. Bitte halten Sie Ihren Brief kurz und auf den Punkt.

Sie können auch auf die Online-Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission (ODR) unter zugreifen http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Mit dieser ODR-Plattform können Sie Ihre Beschwerde bei uns registrieren. Es wird nicht festgelegt, wie Ihre Beschwerde gelöst werden soll.

Der Verbraucher kann zur Lösung auch auf ein alternatives Drittunternehmen zurückgreifen, wie das: Centro de Informação, Mediação und Arbitragem de Conflitos de Consumo do Algarve (http://www.consumoalgarve.pt).

Bei Livro de Reclamações Electrónico (http://www.livroreclamacoes.pt) Sie können eine Beschwerde einreichen und / oder praktische Informationen zu Ihren Verbraucherrechten anfordern.

Bitte beachten Sie, dass das Versäumnis, Probleme im Urlaub zu melden, wie oben beschrieben, sowohl uns als auch den Lieferanten die Möglichkeit nimmt, Ihre Beschwerde vor Ort zu untersuchen und zu korrigieren. Dies kann Ihre Rechte aus diesem Vertrag beeinträchtigen, einschließlich der Reduzierung etwaiger fälliger Entschädigungen Null.

3.9.9 Verpflichtung von BeCool Travel, Preisnachlässe und / oder Schadensersatz zu leisten

Sie haben Anspruch auf einen angemessenen Preisnachlass von BeCool Travel für jeden Zeitraum, in dem ein Problem vorliegt, es sei denn, das Problem ist auf Sie zurückzuführen.

Sie haben Anspruch auf eine angemessene Entschädigung von BeCool Travel für alle Schäden, die Sie aufgrund eines Problems erleiden, es sei denn, das Problem ist:

(a) Ihnen zuzurechnen;

(b) einem Dritten zuzurechnen, der nicht mit der Bereitstellung der im Pauschalurlaub enthaltenen Dienstleistungen verbunden ist und unvorhersehbar oder unvermeidbar ist; oder

(c) aufgrund unvermeidbarer und außergewöhnlicher Umstände.

BeCool Travel ist nicht verpflichtet, Ihnen im Zusammenhang mit Ihrem Pauschalurlaub eine Entschädigung zu zahlen, wenn es internationale Konventionen gibt, die den Umfang oder die Bedingungen einschränken, unter denen eine Entschädigung von einem seiner Lieferanten gezahlt werden müsste. Dieselben Einschränkungen gelten für BeCool Travel und auf dieselbe Weise, als ob solche Einschränkungen direkt für BeCool Travel gelten würden. Zu diesen internationalen Übereinkommen gehören (ohne darauf beschränkt zu sein) das Übereinkommen von Montreal über Flugreisen (und alle früheren damit zusammenhängenden Übereinkommen), das Athener Übereinkommen über Reisen auf dem Seeweg und das Berner Übereinkommen über Reisen auf der Schiene (Übereinkommen über Internationale Beförderung auf der Schiene (COTIF) vom 9. Mai 1980), die Genfer Konvention über das Reisen auf der Straße und die Pariser Konvention über die Bereitstellung von Unterkünften. BeCool Travel hat den vollen Vorteil einer Beschränkung der Entschädigung, die in diesen Konventionen und anderen internationalen Konventionen enthalten ist, die die Reisearrangements regeln, aus denen sich der Pauschalurlaub zusammensetzt.

Die Haftung von BeCool Travel wird auch gemäß den Stornierungsrichtlinien der Lieferanten Ihres Pauschalurlaubs und auf die gleiche Weise begrenzt, als ob solche Einschränkungen direkt für BeCool Travel gelten würden.

Die Haftung von BeCool Travel Ihnen gegenüber im Zusammenhang mit Ihrem Pauschalurlaub ist auf das Dreifache der Kosten Ihres Pauschalurlaubs begrenzt, außer in Fällen von Tod, Verletzung oder Krankheit, in denen wir oder seine Lieferanten diesen Schaden vorsätzlich oder fahrlässig verursacht haben.

Wenn Sie von einer anderen Partei eine Entschädigung oder einen Preisnachlass in Bezug auf dasselbe Problem erhalten, für das Sie eine Entschädigung oder einen Preisnachlass von BeCool Travel beantragen, kann dies die Entschädigung oder Preisnachlass, die Sie von der anderen Partei erhalten, von dem zu zahlenden Betrag abziehen von BeCool Travel.

Außer wie oben dargelegt, übernimmt BeCool Travel keine Haftung für Ansprüche, Verluste, Kosten, Schäden oder Haftung für Ihren Pauschalurlaub, außer in Fällen mit Tod, Verletzung oder Krankheit, in denen BeCool Travel solche Schäden fahrlässig verursacht hat.

3.9.10 Ablauf der Haftungs- und Verjährungsfrist

Ansprüche aufgrund der Durchführung der Reise, die nicht vertragsgemäß sind, sollten innerhalb von 30 Tagen nach dem vertraglich festgelegten Ende der Reise eingereicht werden. In diesem Fall wenden Sie sich an reservas@becooltravel.com. Ansprüche sollten im eigenen Interesse des Kunden schriftlich geltend gemacht werden. Die Verjährungsfrist beginnt vertraglich an dem Tag, an dem die Reise enden soll.

3.9.11 Zugänglichkeit und eingeschränkte Mobilität

Nicht alle Pauschalreisen sind für Kunden mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wir empfehlen Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um zu besprechen, ob ein Reiseprodukt für Ihre speziellen Bedürfnisse geeignet ist, damit wir Sie unterstützen können, bevor Sie Ihre Pauschalbuchung abschließen.

 

Artikel 4. Selbstgeführte Feiertage

Ihre Buchung für selbst geführte Feiertage wird unter der Voraussetzung akzeptiert, dass Sie die Risiken und Gefahren erkennen und akzeptieren, die möglicherweise mit Abenteuerferien verbunden sind, und dass Sie geistig und körperlich in der Lage sind, Ihre gewählte Reise zu unternehmen. Sie müssen uns mitteilen, ob Sie an einer Krankheit oder Behinderung leiden, die Ihren Urlaub oder die Freude anderer Gruppenmitglieder beeinträchtigen könnte, bevor Sie Ihren Urlaub buchen.

Wenn nach unserer vernünftigen Meinung Ihr gewählter Urlaub nicht für Ihren Gesundheitszustand oder Ihre Behinderung geeignet ist, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Buchung abzulehnen. Wir behalten uns das Recht vor, den Vertrag zu kündigen, wenn medizinische Probleme entdeckt werden. In diesem Fall gewähren wir eine volle Rückerstattung, jedoch keine Entschädigung. Sie sind dafür verantwortlich, die richtige Kleidung und Ausrüstung mitzubringen, über die wir Sie im Anhang unten informieren.

BeCool Travel besitzt oder bietet keine der Dienstleistungen, Einrichtungen oder Reisevorbereitungen an, die Ihren selbst geführten Pauschalurlaub ausmachen. Diese werden von Lieferanten bereitgestellt, die BeCool Travel arrangiert, um die Dienstleistungen, Einrichtungen oder Reisearrangements bereitzustellen, aus denen sich Ihr Pauschalurlaub zusammensetzt. BeCool Travel ist gesetzlich verpflichtet, angemessene Vorkehrungen zu treffen, um die Vorkehrungen für die Bereitstellung der Dienstleistungen, Einrichtungen und Reisevorbereitungen für die Lieferanten zu treffen.

Die folgenden Bedingungen gelten speziell für selbst geführte Touren. Alle anderen hier nicht aufgeführten Themen unterliegen den allgemeinen Bedingungen.

4.1. Route

Abweichungen von der beschriebenen Reiseroute sind aus organisatorischen Gründen möglich (z. B. Straßensperren, Schließung von Unternehmen); Sie haben jedoch keinen Einfluss auf Art und Umfang der Reise.

Sichere Routen mit geringem Verkehr sind bei der Organisation der Reiseroute bevorzugt. Routen auf stark befahrenen Straßen können jedoch manchmal nicht vollständig vermieden werden. Alle Angaben zu Kilometern gelten als Schätzungen und können von der tatsächlichen Länge der Strecke abweichen.

4.2 Unterkunft

Die angebotene Unterkunft wird mit größter Sorgfalt innerhalb der in den Reisespezifikationen angegebenen Klassifikationen ausgewählt. Abweichungen innerhalb einer Klassifizierung können möglicherweise nicht vollständig ausgeschlossen werden, können jedoch im Allgemeinen durch andere Eigenschaften ausgeglichen werden. In diesem Sinne behalten wir uns ausdrücklich das Recht vor, von den als Beispiel angegebenen Hotels abzuweichen.

4.3 Preis

Der Reisepreis beträgt Euro / EUR und pro Person in einem Doppel- / Zweibettzimmer. Der erste Tag des Basispakets ist für den Saisonpreis relevant. Alle gebuchten zusätzlichen Nächte müssen separat erworben werden. Bitte beachten Sie alle Ausnahmen und / oder Ergänzungen in der jeweiligen Reisebeschreibung sowie in der Reisebestätigung / Rechnung.

4.4 Stornierung

Vor Reiseantritt kann der Kunde jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Widerruf erfolgt schriftlich. Im Falle einer Auszahlung (= Stornierung) oder wenn der Reisende nicht erscheint (keine Show), werden die folgenden Stornierungsgebühren (= Entschädigung für den Reiseveranstalter) verrechnet.

Stornierungsgebühren (= Entschädigung) für selbst geführte Ferien:

  • Bis zu 45 Tage vor Reiseantritt: 50% des Reisepreises (= Rechnungsbetrag),
  • Ab dem 30. Tag vor Reiseantritt: 100% des Reisepreises
  • "No Show" oder Reiseunterbrechung: 100% des Reisepreises

- Eine Stornierungsgebühr von 100%, wenn die Buchung 30 Tage oder weniger vor der Veranstaltung storniert wird. Wir berechnen eine Stornierungsgebühr von 50%, wenn die Buchung 45 Tage oder weniger vor der Veranstaltung storniert wird.

Dies sind allgemeine Bedingungen für selbstgesteuerte Stornierungen. Einige Anbieter haben möglicherweise andere Richtlinien. Bitte beziehen Sie sich auf jede Tourbeschreibung.

4.5 Extras

Kinder, die ihre Eltern als dritte Person bei Belegung eines Doppel- / Zweibettzimmers durch zwei Erwachsene begleiten, die den vollen Preis zahlen, müssen vor der Buchung bestätigt werden, da einige Hotels keine Einrichtungen für Kinder haben (oder nur für Erwachsene sind).

Eventuell vor Ort anfallende Kosten (Unterkunft / Verpflegung für Kinder, Besucher- / Ortssteuern und / oder Stadtsteuern, Unterkunft / Verpflegung / Reinigungsservice für Hunde, falls vorhanden) sowie ausgeschlossene Transporte und Dienstleistungen werden verwiesen in der individuellen Reisebeschreibung.

4.6 Sprache

Soweit dies für die Erbringung der Dienstleistungen relevant ist, beziehen wir uns vor einer verbindlichen Buchung auf die Sprache, in der die beschriebenen Leistungen erbracht werden (EN, DE oder andere, sofern verfügbar).

4.7 Rückerstattungen

Sollte der Kunde die im Reisepreis enthaltenen und zur Nutzung bereitgestellten Leistungen nicht in Anspruch nehmen (z. B. Schiffs- / Bahntarife, Flughafentransfers, Eintrittsgelder usw.), hat er keinen Anspruch auf eine teilweise Rückerstattung des Reisepreises.

4.8 Kundenverantwortung

Es liegt im eigenen Verantwortungsbereich der Kunden, die Anforderungen des aktiven Reisens in Bezug auf ihre Gesundheit (z. B. körperliche Aktivität über einen Zeitraum von mehreren Stunden) zu erfüllen. Die angebotene Reise ist leider nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Der Kunde ist für die Einhaltung der jeweils geltenden Straßenverkehrsvorschriften selbst verantwortlich. Insbesondere die Eignung der für die angebotene Reise mitgebrachten Ausrüstung ist auf eigene Verantwortung des Kunden zu klären (z. B. mitgebrachte Fahrräder des Kunden auf nicht versiegelten Straßenabschnitten, Lichtern usw.). Wir übernehmen keine Haftung für Schäden an kundeneigenen Fahrrädern, die durch die Reiseroute verursacht werden.

Der Kunde ist im Allgemeinen für die eigene Einhaltung aller Pass-, Zoll- und Gesundheitsvorschriften verantwortlich.

Während der Reisedauer haften die Kunden für Schäden oder Verluste an den Geräten, die ihnen von den Lieferanten zur Verfügung gestellt wurden.

4.9 Gepäck- und Ausrüstungstransfer

Sollte während der in der Beschreibung der selbstgeführten Tour enthaltenen Gepäcktransfers Gepäck verloren gehen oder beschädigt werden, haftet der Lieferant nur, wenn dies vom Lieferanten verursacht wurde und unmittelbar nach seinem Auftreten gemeldet wurde, jedoch nur bis zu einem Höchstbetrag von EUR 200 pro Person. Es wird keine Haftung für Folgendes übernommen: Gegenstände, die normalerweise nicht im Gepäck transportiert werden (z. B. Laptops oder andere elektronische Geräte); Zahlungsmittel jeglicher Art; sichtbare Schäden und Schäden an Griffen und Rollen; Schäden am Gepäck, dessen Gesamtgewicht 20 kg überschreitet.

Der Transport von Fahrrädern im Besitz von Kunden ist nur auf eigenes Risiko des Kunden möglich, sowohl während der Reise als auch während des Transfers. Die festen Einstellungen an den Fahrradanhängern werden normalerweise für die vom Bediener verwendeten Fahrräder festgelegt, so dass selbst bei größter Sorgfalt Umstände auftreten können (z. B. Lösen der Halterung), die zu geringfügigen Schäden, insbesondere Lackfehlern, führen können. Aus diesem Grund kann eine Haftung für Transportschäden übernommen werden. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch für extern beauftragte Spediteure. Bei der Auswahl der Unterkünfte achtet BeCool Travel auf sichere Fahrradabstellplätze. Wir können jedoch nicht immer separate abschließbare Fahrradgaragen garantieren. Sowohl Leihfahrräder als auch Ihre eigenen Fahrräder müssen immer so geparkt werden, dass sie gut geschützt und verschlossen sind. Sollte Ihr eigenes Fahrrad gestohlen werden, übernimmt BeCool Travel keinerlei Haftung.

4.10 Versicherung

Um Kunden gegen jegliche Art von Risiken zu versichern, sollte gegebenenfalls eine Reiserücktrittsversicherung, einschließlich einer Reiseunterbrechungsversicherung und einer Versicherung für den Transport von Fahrrädern von Kunden, abgeschlossen werden. Weitere Informationen zu anderen Versicherungsoptionen finden Sie, z. B. zur Deckung der Kosten für die Unterstützung während der Reise, einschließlich des Rücktransports bei Unfällen, Krankheiten oder Todesfällen, abhängig von der gebuchten Reise auf:

https://becooltravel.com/travel-insurance/

https://portugal-walking.com/travel-insurance/

https://walking-portugal.com/travel-insurance/.

4.11 Reisedokumente

Der Kunde hat BeCool Travel unverzüglich zu informieren, wenn er die erforderlichen Reisedokumente nicht bis zum achten Tag vor Reiseantritt erhalten hat (die Kontaktdaten der Kontaktperson finden Sie auf der Buchungsbestätigung / Rechnung), sofern nicht anders angegeben Diese Dokumente werden bei der Ankunft vor Ort geliefert.

Artikel 5. Geführte Gruppenferien (Aktiv- und Naturferien)

BeCool Travel besitzt oder bietet keine der Dienstleistungen, Einrichtungen oder Reisearrangements an, die Ihren Guided Group Package Holiday ausmachen. Diese werden von Lieferanten bereitgestellt, die BeCool Travel arrangiert, um die Dienstleistungen, Einrichtungen oder Reisearrangements bereitzustellen, aus denen sich Ihr Pauschalurlaub zusammensetzt. BeCool Travel ist gesetzlich verpflichtet, angemessene Vorkehrungen zu treffen, um die Vorkehrungen für die Bereitstellung der Dienstleistungen, Einrichtungen und Reisevorbereitungen für die Lieferanten zu treffen.

Die folgenden Bedingungen gelten speziell für geführte Gruppenferien. Alle anderen hier nicht aufgeführten Themen unterliegen den allgemeinen Bedingungen.

5.1 Befugnis des Reiseleiters

Wenn Sie einen Platz in einem geführten Gruppenurlaub bei uns buchen und unsere Bedingungen akzeptieren, erklären Sie sich damit einverstanden, die Autorität des Leiters einzuhalten, der BeCool Travel vertritt. Die Entscheidung des Leiters über das Verhalten, den Reiseverlauf und die Ziele der Tour ist endgültig. Wenn nach Ansicht des Leiters Ihr Verhalten oder Ihre körperliche Verfassung die Sicherheit, das Wohlergehen und das Wohlbefinden der gesamten Gruppe beeinträchtigt (was die wichtigsten Überlegungen sind) oder wenn der Leiter der Ansicht ist, dass Ihr allgemeines Wohlbefinden beeinträchtigt wird Wenn Sie den Urlaub fortsetzen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Tour zu verlassen, ohne Anspruch auf Rückerstattung nicht genutzter Leistungen zu haben.

5.2 Kundenverantwortung

Ihre Buchung wird unter der Voraussetzung akzeptiert, dass Sie die Risiken und Gefahren eines Abenteuerurlaubs erkennen und akzeptieren und dass Sie geistig und körperlich in der Lage sind, Ihre gewählte Reise zu unternehmen. Sie müssen uns mitteilen, ob Sie an einer Krankheit oder Behinderung leiden, die Ihren Urlaub oder die Freude anderer Gruppenmitglieder beeinträchtigen könnte, bevor Sie Ihren Urlaub buchen.

Wenn nach unserer vernünftigen Meinung Ihr gewählter Urlaub nicht für Ihren Gesundheitszustand oder Ihre Behinderung geeignet ist, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Buchung abzulehnen. Wir behalten uns das Recht vor, den Vertrag zu kündigen, wenn medizinische Probleme entdeckt werden. In diesem Fall gewähren wir eine volle Rückerstattung, jedoch keine Entschädigung. Wenn Sie nicht in der Lage sind oder eine für einen Urlaub festgelegte Reiseroute nicht ausfüllen möchten, ist BeCool Travel nicht verpflichtet, alternative Reiserouten, Ausflüge, Unterkünfte, Dienstleistungen oder Mitarbeiter für den Zeitraum bereitzustellen, in dem der Kunde nicht in der Gruppe anwesend ist.

Wenn Sie Ihren Urlaub bei uns buchen, übernehmen Sie die Verantwortung für das ordnungsgemäße Verhalten aller Mitglieder Ihrer Gruppe während Ihres Urlaubs. Buchungen können nur von Personen unter 18 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen angenommen werden, der für sie verantwortlich ist und sie bei allen Urlaubsaktivitäten begleitet. Sie erklären sich damit einverstanden, die Autorität und Entscheidungen unserer Mitarbeiter und Reiseleiter während eines bei BeCool Travel gebuchten Urlaubs zu akzeptieren.

Wenn nach vernünftiger Meinung eine solche Person (en) oder eine andere Person in einer Autoritätsposition (wie zum Beispiel ein Bootspilot, ein Busfahrer oder ein Hotelmanager), Ihre Gesundheit, Mobilität, Fitness oder Ihr Verhalten Zu jeder Zeit vor oder während eines Urlaubs, die Ihre Gesundheit oder Ihr Wohlbefinden oder Dritte (einschließlich anderer Kunden des Unternehmens) oder den sicheren, komfortablen oder glücklichen Verlauf des Urlaubs gefährdet oder wahrscheinlich gefährdet, können Sie von allen ausgeschlossen werden oder ein Teil des Urlaubs. In diesem Fall fallen die vollen Stornierungsgebühren an und es erfolgt keine Rückerstattung. Darüber hinaus sind wir in keiner Weise verpflichtet, eine Entschädigung zu zahlen oder Kosten oder Auslagen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf alternative Unterbringungs- und Rückreisearrangements) zu tragen, die Ihnen aufgrund der Beendigung Ihrer Urlaubsarrangements entstehen könnten.

Wenn Sie die Unterkunft, in der Sie sich aufhalten, oder das Fahrzeug, in dem Sie reisen, beschädigen, müssen Sie dem betreffenden Unterbringungs- oder Transportunternehmen die Kosten des Schadens vor Ende Ihres Aufenthalts vollständig erstatten, wenn die Kosten bis dahin festgestellt wurden oder sobald es festgestellt wurde, wenn später. Sie müssen uns für den vollen Betrag aller Ansprüche (einschließlich Rechtskosten) entschädigen, die der Unterkunftsanbieter oder Dritte infolgedessen gegen uns geltend gemacht haben. Sie sind auch dafür verantwortlich, alle später gegen uns geltend gemachten Ansprüche und alle Kosten zu erfüllen, die uns aufgrund Ihrer Handlungen entstehen (einschließlich unserer eigenen und der vollen Rechtskosten der anderen Partei).

Sie müssen auf Reisen, beim Essen als Teil einer Gruppe, bei Gruppentreffen und wenn Sie ein Zimmer mit einem unabhängigen Reisenden teilen, eine Nichtraucherrichtlinie einhalten.

Der Kunde ist im Allgemeinen für die eigene Einhaltung aller Pass-, Zoll- und Gesundheitsvorschriften verantwortlich.

Sie sind dafür verantwortlich, die richtige Kleidung und Ausrüstung mitzubringen, über die wir Sie im Anhang unten informieren.

5.3 Sicherheit auf Tour

Die Sicherheit unserer Kunden ist von größter Bedeutung und wir überwachen lokale Ereignisse und Bedingungen. Wenn der Reiseanbieter der Ansicht ist, dass eine Reiseroute geändert werden muss, wird dies durchgeführt und Sie werden natürlich sofort darüber informiert, obwohl dies selten vorkommt. Es wird jeder Versuch unternommen, Ihre Urlaubsarrangements zu schützen.

Sie sollten sich potenzieller Gefahren bewusst sein, da das Gehen zwischen Bergen, Hügeln und sogar in Städten ein Risiko birgt. Das Gelände unter den Füßen kann variieren, und Sie können feststellen, dass Wanderstöcke eine große Hilfe für die Mobilität darstellen und die Knie etwas entlasten.

Da der Reiseleiter für die Sicherheit aller Gruppenmitglieder verantwortlich ist, kann er oder sie abhängig von den örtlichen Bedingungen vorsichtiger vorgehen.

Beachten Sie, dass die für einige Touren geplanten Reiserouten aufgrund unerwarteter Ereignisse wie Wetterbedingungen vor Ort variieren können.
Die endgültige Entscheidung für eine Änderung liegt bei unserem Leiter.

Wir können nicht für Störungen geplanter Reiserouten verantwortlich gemacht werden, die auf Wetterbedingungen oder andere Situationen zurückzuführen sind, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Es werden alle Anstrengungen unternommen, um alternative Aktivitäten anzubieten und sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Tour haben.

Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, den Veranstalter nicht für Verluste, Verletzungen oder Schäden an Personen, Eigentum oder auf andere Weise im Zusammenhang mit Unterkünften, Transporten oder aufgrund von höhere Gewalt, Gefahren, Zwischenfällen auf See, Feuer, Ausfällen von Maschinen oder Geräten verantwortlich zu machen , Akt von Regierungsbehörden, de hure oder de facto, erklärte oder nicht erklärte Kriege, Feindseligkeiten, zivile Unruhen, Streiks, Unruhen, Diebstähle, Diebstahl, Epidemien, Quarantänen, medizinische oder zollrechtliche Vorschriften, Zahlungsausfälle, Verzögerungen, Annullierungen oder andere Gründe, die außerhalb unserer Kontrolle liegen für Verluste oder Schäden, die durch nicht ordnungsgemäß ausgestellte Visa oder andere Dokumente entstehen, und dass unser oder sein Personal nicht für zusätzliche Kosten oder Haftungen verantwortlich ist, die dem Reiseteilnehmer aufgrund einer der vorstehenden Klauseln entstehen oder entstehen.

5.4 Versicherung

Es ist eine Buchungsfrist, dass Sie eine angemessene Reiseversicherung abschließen, um den Urlaub bis zu dem Datum zu beginnen, an dem Ihre Urlaubsarrangements beginnen. Sie können eine Versicherung über uns abschließen (https://becooltravel.com/travel-insurance/; https://portugal-walking.com/travel-insurance/; https://walking-portugal.com/travel-insurance/) oder bei einem anderen Anbieter.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, zu überprüfen, ob Ihre Police für die Art des gebuchten Urlaubs angemessen ist. Die Richtlinien sollten mindestens die Deckung von Krankheitskosten, Bergrettung einschließlich Hubschrauberrettung, Tod, Rückführung, Stornierung und Einschränkung umfassen und keine Ausschlussklauseln enthalten, die die Deckung für die im Urlaubsarrangement enthaltenen Aktivitäten und erreichten Höhen einschränken. Sie müssen einen Versicherungsnachweis mit sich führen und diesen vorlegen können, wenn Sie zu Ihrer geführten Gruppenreise kommen.

Es werden keine Rückerstattungen gewährt, wenn Ihnen die Teilnahme verweigert und der Urlaub ausgeschlossen wird, weil Sie nicht versichert sind oder wenn Sie nicht nachweisen können, dass Sie versichert sind.

5.5. Route

Die Unvorhersehbarkeit von Natur- und Abenteuerreisen bedeutet, dass die für jeden Guide-Gruppenurlaub vorgeschlagenen Reiserouten eher als Absichtserklärungen als als vertragliche Verpflichtungen anzusehen sind.

Abweichungen von der beschriebenen Reiseroute sind aus organisatorischen Gründen möglich (z. B. Straßensperren, Schließung von Unternehmen); Sie haben jedoch keinen Einfluss auf Art und Umfang der Reise.

Sicherere Routen mit geringem Verkehr sind bei der Organisation der Reiseroute bevorzugt. Routen auf stark befahrenen Straßen können jedoch manchmal nicht vollständig vermieden werden. Alle Angaben zu Kilometern gelten als Schätzungen und können von der tatsächlichen Länge der Strecke abweichen.

5.6 Unterkunft

Die angebotene Unterkunft wird mit größter Sorgfalt innerhalb der in den Reisespezifikationen angegebenen Klassifikationen ausgewählt. Abweichungen innerhalb einer Klassifizierung können möglicherweise nicht vollständig ausgeschlossen werden, können jedoch im Allgemeinen durch andere Eigenschaften ausgeglichen werden. In diesem Sinne behalten wir uns ausdrücklich das Recht vor, von den als Beispiel angegebenen Hotels abzuweichen.

5.7 Preis

Der Reisepreis beträgt Euro / EUR und pro Person in einem Doppel- / Zweibettzimmer. Alle gebuchten zusätzlichen Nächte müssen separat erworben werden. Bitte beachten Sie alle Ausnahmen und / oder Ergänzungen in der jeweiligen Reisebeschreibung sowie in der Reisebestätigung / Rechnung.

5.8 Stornierung

Vor Reiseantritt kann der Kunde jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Widerruf erfolgt schriftlich. Im Falle eines Rücktritts (= Stornierung) oder wenn der Kunde nicht erscheint (keine Show), werden Stornierungsgebühren (= Entschädigung für den Reiseveranstalter) verrechnet und variieren je nach Tour und Anbieter. Die Stornierungsbedingungen entnehmen Sie bitte jeder Tourbeschreibung.

5.9 Reisen mit Kindern

Für unsere angebotenen Reisen müssen Kinder, die ihre Eltern als dritte Person begleiten und ein Doppel- / Zweibettzimmer von zwei Erwachsenen bewohnen, die den vollen Preis zahlen, vor der Buchung bestätigt werden, da einige Hotels keine Einrichtungen für Kinder bieten (oder nur für Erwachsene geeignet sind) ). Dies gilt nicht für Familientouren.

5.10. Extras

Eventuell vor Ort anfallende Kosten (Unterkunft / Verpflegung für Kinder, Besucher- / Ortssteuern und / oder Stadtsteuern, Unterkunft / Verpflegung / Reinigungsservice für Hunde, falls vorhanden) sowie ausgeschlossene Transporte und Dienstleistungen werden verwiesen in der individuellen Reisebeschreibung.

5.11 Rückerstattungen

Sollten die Kunden die im Reisepreis enthaltenen und zur Nutzung bereitgestellten Leistungen nicht in Anspruch nehmen (z. B. Schiffs- / Bahntarife, Flughafentransfers, Eintrittsgelder usw.), haben sie keinen Anspruch auf eine teilweise Rückerstattung des Reisepreises.

 

Artikel 6. Allgemeine Verfügungen

6.1. Reiseziele

Obwohl die meisten Reisen, einschließlich Reisen zu internationalen Zielen, ohne Zwischenfälle durchgeführt werden, kann das Reisen zu bestimmten Zielen ein höheres Risiko beinhalten als andere. BeCool Travel empfiehlt Kunden, alle Reiseverbote, Warnungen, Ankündigungen und Hinweise zu überprüfen.

Durch das Angebot von Reisen zu bestimmten internationalen Zielen garantiert BeCool Travel nicht, dass Reisen zu solchen Zielen ratsam oder ohne Risiko sind, und haftet nicht für Schäden oder Verluste, die durch Reisen zu solchen Zielen entstehen können.

6.2. Preise

Der Preis für die Dienste wird von Zeit zu Zeit auf der Website angegeben, außer in Fällen offensichtlicher Fehler. Die Preise können sich jederzeit ändern, Änderungen wirken sich jedoch nicht auf bereits akzeptierte Buchungen aus, außer wie oben angegeben. Der Kunde wird zum Zeitpunkt der Buchung über alle anfallenden Gebühren informiert. Trotz aller Bemühungen von BeCool Travel sind einige der auf der Website aufgeführten Dienste möglicherweise zu falschen Preisen erhältlich.

BeCool travel behält sich ausdrücklich das Recht vor, Preisfehler auf unserer Website und / oder bei Reservierungen zu einem falschen Preis zu korrigieren. In diesem Fall bieten wir Ihnen, falls verfügbar, die Möglichkeit, Ihre Reservierung zum richtigen Preis zu behalten, oder wir stornieren Ihre Reservierung ohne Vertragsstrafe.

BeCool Travel ist nicht verpflichtet, einem Kunden Dienstleistungen zu einem falschen (niedrigeren) Preis anzubieten, selbst nachdem Kunden eine Buchungsbestätigung erhalten haben.

6.3. Wie unsere Sortierreihenfolge bestimmt wird

Kunden haben viele Möglichkeiten, um das perfekte Hotel, Paket, Mietwagen oder Aktivität zu finden. Mit den "Sortieren" -Einstellungen können Reisende Suchergebnisse nach ihren Wünschen bestellen, unabhängig davon, ob sie auf dem Preis, dem verifizierten Bewertungsergebnis oder anderen Kriterien basieren. Mit den Filtereinstellungen können Kunden auch verschiedene Optionen ein- oder ausschließen, um sie an ihre Reiseanforderungen anzupassen.

6.4. Fotografien und Illustrationen

BeCool Travel bemüht sich nach Kräften, Fotos und Illustrationen zur Verfügung zu stellen, die dem Kunden eine Darstellung der angebotenen Dienstleistungen geben. Der Zweck dieser Fotos und Illustrationen besteht darin, dem Kunden den Grad der Unterbringung und den Grad des Komforts zu zeigen, und es darf nicht davon ausgegangen werden, dass sie eine Darstellung darstellen, die diesen Zweck überschreitet.

6.5. Versicherung

Die Preise auf der Website enthalten keine Reiseversicherung. Dem Kunden wird daher empfohlen, eine Versicherung abzuschließen, die die Folgen bestimmter Stornierungsfälle abdeckt und die auch bestimmte besondere Risiken wie die Kosten der Rückführung im Falle eines Unfalls oder einer Krankheit abdeckt. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass alle abgeschlossenen Versicherungspolicen seinen Anforderungen entsprechen.

Sie müssen ausreichend versichert sein, um an unseren geführten Gruppenferien und selbst geführten Feiertagen teilnehmen zu können. Wir bestehen nicht darauf, dass Sie bei uns versichern Wir setzen jedoch voraus, dass Sie für die Art Ihres Urlaubs ausreichend versichert sind.

BeCool Travel ist eine Partnerschaft eingegangen WorldNomads.com damit Sie sicher reisen können.

Artikel 7. Finanzielle Bedingungen und Zahlungsverfahren

7.1 Lokale Steuern und Zahlungen

Sofern in den Stornierungsrichtlinien nicht anders angegeben, werden die Preise der auf der Website angezeigten Dienste in Euro angegeben, ohne die von den Behörden in einigen Ländern erhobenen lokalen Steuern.

Der Preis für auf der Website gebuchte Dienstleistungen muss an BeCool Travel gezahlt werden, das solche Zahlungen im Namen der Lieferanten akzeptiert.

Der Kunde muss die Details seiner Zahlungskarte angeben, und BeCool Travel muss häufig Folgendes überprüfen: (i) die Gültigkeit der Zahlungskarte (durch eine Belastung mit einem Nennwert, der entweder innerhalb weniger Tage zurückerstattet oder von der abgezogen wird Restzahlung an den Lieferanten) und (ii) Verfügbarkeit von Geldern auf der Zahlungskarte (zu bestätigen durch die Bank, die die Kreditkarte des Kunden ausstellt).

BeCool Travel befindet sich in Portugal. Bitte fordern Sie Ihre Rechnung an, ausgestellt von RelaxDefender, Unipessoal, MwSt. PT514463570.

Artikel 8. Haftung von BeCool Travel

Der Kunde akzeptiert, dass BeCool Travel, wenn BeCool Travel als Schnittstelle zwischen dem Kunden und den Lieferanten fungiert, unter keinen Umständen für Dienstleistungen haftbar gemacht werden kann, die der Kunde bei einem oder mehreren Lieferanten gebucht hat. BeCool Travel haftet nicht, wenn und soweit der Kunde Schadensersatz im Rahmen einer Versicherungspolice wie einer Reise- und / oder Urlaubsstornoversicherung geltend machen kann.

Die auf dieser Website angezeigten Informationen wurden von den jeweiligen Lieferanten bereitgestellt, und BeCool Travel übernimmt keine Haftung für Ungenauigkeiten. Kunden müssen sicherstellen, dass sie alle angegebenen Informationen vor der Buchung überprüfen.

Kunden sollten beachten, dass alle angezeigten Hotelbewertungen nur als Richtlinie dienen und möglicherweise keine offizielle Bewertung sind. BeCool Travel übernimmt keine Haftung in Bezug auf die angezeigten Bewertungen.

Artikel 9. Haftungsausschluss

Sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht ausdrücklich festgelegt, werden alle auf dieser Website enthaltenen Informationen ohne jegliche Garantie (weder ausdrücklich noch stillschweigend) oder stillschweigende Bedingungen jeglicher Art bereitgestellt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf stillschweigende Garantien oder stillschweigende zufriedenstellende Bedingungen Qualität, Eignung für einen bestimmten Zweck oder Nichtverletzung. Alle derartigen impliziten Bedingungen und Garantien sind ausgeschlossen. Durch den Zugriff auf diese Website erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass BeCool Travel nicht für direkte, indirekte oder Folgeschäden haftet, die sich aus der Nutzung der Website, Verzögerungen oder Unfähigkeit zur Nutzung der Website oder aus der Nutzung von Links auf der Website durch den Kunden ergeben . Die in diesem Artikel enthaltenen Ausschlüsse und Beschränkungen gelten nur im gesetzlich zulässigen Umfang.

Artikel 10. Anwendbares Recht

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den Gesetzen Portugals. In seltenen Fällen von Rechtsstreitigkeiten kann der Verbraucher zur Beilegung auf ein alternatives Drittunternehmen zurückgreifen, wie das: Centro de Informação, Mediação und Arbitragem de Conflitos de Consumo do Algarve (www.consumoalgarve.pt).

Bei Livro de Reclamações Electrónico (www.livroreclamacoes.pt) können Sie eine Beschwerde einreichen und / oder praktische Informationen zu Ihren Verbraucherrechten anfordern.

Artikel 11. Schlussbestimmungen

Wenn sich BeCool Travel zu keinem Zeitpunkt auf eine der Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen beruft, darf dies nicht als Abtretung des Rechts interpretiert werden, sie zu einem späteren Zeitpunkt geltend zu machen.

Wenn eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (oder ein Teil einer Bestimmung) von einem Gericht oder einer anderen zuständigen Behörde für ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar befunden wird, gilt diese Bestimmung oder Teilbestimmung im erforderlichen Umfang nicht als gültig Teil dieser Vereinbarung mit dem Kunden zu sein und die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der anderen Bestimmungen bleiben unberührt.

Jeder Fall höherer Gewalt, einschließlich der Unterbrechung von Kommunikationsmitteln oder eines Streiks von Luftfahrtunternehmen, Hoteliers oder Fluglotsen, führt zur Aussetzung der Verpflichtungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die von dem Ereignis höherer Gewalt und der Partei betroffen sind Betroffene, die von dem Ereignis höherer Gewalt betroffen sind, haften nicht für die Unfähigkeit, diesen Verpflichtungen nachzukommen.

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 30. Juni 2019 in Kraft.